KOMPETENZEN 2018-02-01T18:24:17+00:00

Kompetenzen

Als Festangestellte in kleinen und mittelgroßen Unternehmen des Einzelhandels, Kommunikations- und Medienagenturen sowie in der Industrie habe ich in den rund 20 Jahren meiner Tätigkeit im Rechnungswesen diese Aufgaben gemacht:

Laufende Buchhaltung

  • Eingehende Rechnungen von Lieferanten und Dienstleistern geordnet, Konten zugewiesen und weiterverarbeitet (=kontiert und gebucht)
  • Rechnungen an Kunden manuell oder automatisiert erstellt, gebucht und die Zahlungen kontrolliert (=Faktura und Mahnwesen)
  • Reisekosten im In- und Ausland abgerechnet
  • Kreditkartenumsätze erfasst
  • Bewegungen über die Kasse festgehalten (=gebucht)
  • Bewegungen über das Bankkonto geprüft und erfasst
  • Güter des Anlagevermögens beurteilt, erfasst und ausgewertet
  • Umsatzsteuervoranmeldung gemacht und Daten an das Finanzamt übermittelt
  • Daten der Lohnabrechnung in der „normalen Buchhaltung“ berücksichtigt und kontrolliert
  • Systeme zur Aufbewahrung von Belegen aufgebaut
  • Kontenpläne (=individuelle Anordnung von Konten) angelegt
  • Anweisungen zum richtigen Buchen in meinem Team verfasst
  • die Monatsabschlüsse (=BWAs) gemacht
  • Überprüfung der Zahlungsströme (=banc reconciliation) aufgebaut

Jahresabschlussarbeiten

  • Abgrenzungsbuchungen gemacht
  • Rückstellungen errechnet und gebucht
  • Konten kontrolliert (=abgestimmt) und abgeschlossen
  • Umsatzsteuer verprobt
  • Alle Positionen auf der Aktiv- und der Passivseite der Bilanz beurteilt und in Absprache bzw. auf Anweisung der Geschäftsführung berücksichtigt

Sonstige kaufmännischen Arbeiten

  • interne (=audits) und externe (=Finanzamt, Sozialversicherungsträger, KSK, Wirtschaftsprüfer) Prüfungen begleitet
  • Ansprechpartner für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gewesen
  • Projektleitung bei der Einführung von neuer Finanzbuchhaltungssoftware (Agenda, MS Navision) gehabt
  • Projektleitung bei der Übertragung der Lohnbuchhaltung an externe Dienstleister gemacht
  • Finanzbuchhaltung aufgebaut und reorganisiert
  • Statistiken erstellt (K4-Meldungen usw.)
  • Anfragen von Ämtern (Gewerbeamt, IHK, BG) geklärt
  • Administrative und kaufmännische Betreuung von Franchisenehmern übernommen
  • Schnittstelle zu mandatiertem Rechtsanwalt dargestellt
  • Teamleitung innegehabt
  • Innerbetriebliche Veränderungsprozesse angestoßen und umgesetzt (Abrechnungssoftware, Buchungsautomatisierung, Schnittstellenoptimierung etc.)